Ein Leben voller Farben

„Bessies Bilder – Rückblick auf ein Leben voller Farben“ ist der Titel einer Retrospektive mit den Werken von Elisabeth Pappenheim (1924 – 2008), genannt Bessie.

Ihre Bilderwelt umspannt den weiten Bogen von den typischen Grafikarbeiten der Fünfziger Jahre bis zu einer modernen gegenständlichen Malerei, von ihren Kinderbuchillustrationen bis zu der von den Farben und Lichtern Südamerikas inspirierten Naiven Malerei.

Bessies Bilder sind dabei von einer außergewöhnlichen Fröhlichkeit und Farbigkeit getragen, sie sind ein Spiegel ihres persönlichen Empfindens der Farben der Länder, in denen sie gelebt und gearbeitet hat. Dazu gehören im Besonderen die in Bolivien und Mexiko entstandenen Bilder, aber auch die Bilder aus Deutschland, Italien und Spanien.

Zahlreiche ihrer Bilder erschienen als Kalenderblätter in den Kunstkalendern des Heye-Verlages, sie hatte eine Reihe von Ausstellungen, u.a. in München, Worpswede und La Paz (Bolivien).

Die erste umfassende Retrospektive fand in der Orangerie in München vom 27. Oktober bis 01. November 2010 statt, weitere Ausstellungen sind geplant in Bremen und Potsdam.